Die neuen VfL Schals der Fußballabteilung sind da. Preis € 10,-- .

Kaffeebecher (beidseitig bedruckt) sind auch erhältlich für € 6,--.

Bestellungen per Mail an

Matthias.Merz@ergo.de oder unter 0172/4516695.

Vereinsspielplan

05. - 11. Dezember 2016

Sonntag, 11.12.2016

U10 E-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 10:00 Uhr in der MTV Halle, Uelzener Str.
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

JSG Ilmenau/
Wendisch 1

-

VfL Lüneburg 2

5 : 0

VfL Lüneburg 2

-

JSG Gellersen/
Reppenstedt 1

0 : 1

VfL Lüneburg 2

-

Lüneburger SV

0 : 5

MTV Treubund Lüneburg 2

-

VfL Lüneburg 2

0 : 2

 

 

U8 F-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 14:00 Uhr in der Bleckede Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

TuS Erbstorf 2

-

VfL Lüneburg

14:13 Uhr

VfL Bleckede

-

VfL Lüneburg

14:39 Uhr

VfL Lüneburg

-

JSG Gellersen/
Reppenstedt 2

15:31 Uhr

TSV Adendorf 1

-

VfL Lüneburg

16:23 Uhr

VfL Lüneburg

-

Ochtmisser SV 1

17:02 Uhr

 

 

Samstag, 10.12.2016

D-Juniorinnen (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 09:15 Uhr in der Halle in Pattensen
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

JSG Jesteburg/
Bendestorf II

-

VfL Lüneburg 1

0 : 1

VfL Lüneburg 1

-

FC Rosengarten

2 : 0

TuS Fleestedt

-

VfL Lüneburg 1

0 : 2

VfL Lüneburg 1

-

JFV Ashausen-Scharmb./Patt. II

1 : 1

VfL Lüneburg 1

-

TSV Bardowick

0 : 4

SV Eintracht Lüneburg

-

VfL Lüneburg 1

2 : 0

 

 

U9 F-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 10:00 Uhr in der Adendorf Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

FC Heidetal

-

VfL Lüneburg

0 : 1

VfL Lüneburg

-

Ochtmisser SV 1

10:39 Uhr

VfL Lüneburg

-

TSV Adendorf 3

11:05 Uhr

Lüneburger SV 1

-

VfL Lüneburg

2 : 0

 

 

Herren Bezirksliga (Punktspiel)

VfL Lüneburg

-

TuS Neetze

3 : 2

 

Spielverlauf

U10 E-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 14:00 Uhr in der Bleckede Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

TuS Barskamp

-

VfL Lüneburg 1

0  : 2

VfL Lüneburg 1

-

TuS Barendorf

2 : 0

Ochtmisser SV

-

VfL Lüneburg 1

1 : 0

SV Eintracht Lüneburg

-

VfL Lüneburg 1

0 : 2

VfL Lüneburg 1

-

JSG Gellersen/
Reppenstedt 2

1 : 2

 

 

U11 E-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 14:00 Uhr in der Scharnebeck Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

JSG Thomasb./
Neetze

-

VfL Lüneburg

0 : 6

JSG Gellersen/
Reppenstedt 1

-

VfL Lüneburg

1 : 2

VfL Lüneburg

-

Lüneburger SV 1

2 : 0

LSK Hansa 2

-

VfL Lüneburg

0 : 0

VfL Lüneburg

-

SV Scharnebeck 2

5 : 2

 

 

D-Juniorinnen (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 15:00 Uhr in der Halle in Pattensen
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

VfL Maschen

-

VfL Lüneburg 2

0 : 0

VfL Lüneburg 2

-

MSG Buchholz

3 : 0

JFV Ashausen-Scharmb./Patt.

-

VfL Lüneburg 2

0 : 5

JSG Jesteburg/
Bendestorf

-

VfL Lüneburg 2

2 : 4

VfL Lüneburg 2

-

TVV Neu Wulmstorf

6 : 0

 

 

Vereinsspielplan

28. November - 04. Dezember 2016

Sonntag, 04.12.2016

Herren Bezirksliga (Punktspiel)

VfL Lüneburg

-

VfL Suderburg

fällt aus

 

 

U12 D-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 14:00 Uhr in der Bleckede Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

JSG Adendorf/
Scharnebeck 1

-

VfL Lüneburg

1 : 1

VfL Lüneburg

-

JSG Roddau 2

2 : 1

LSK Hansa 3

-

VfL Lüneburg

1 : 3

JSG Ilmenautal 1

-

VfL Lüneburg

0 : 0

VfL Lüneburg

-

Ochtmisser SV 2

2 : 1

 

Bericht
 

U13 D-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 14:00 Uhr in der Scharnebeck Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

VfL Lüneburg

-

JSG Bardowick/
Mechtersen/Vö. 1

1 : 1

LSK Hansa 2

-

VfL Lüneburg

0 : 2

VfL Lüneburg

-

JSG Adendorf/
Scharnebeck 3

3 : 0

VfL Lüneburg

-

SV Eintracht Lüneburg 2

4 : 0

MTV Treubund Lüneburg 3

-

VfL Lüneburg

1 : 2

 

Bericht

 

Samstag, 03.12.2016

E-Juniorinnen (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 10:00 Uhr in der Halle in Marschacht
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

VfL Lüneburg

-

TuS Fleestedt

1 : 1

MSG Buchholz

-

VfL Lüneburg

0 : 1

VfL Lüneburg

-

FC Rosengarten

1 : 1

SV Eintracht Lüneburg

-

VfL Lüneburg

0 : 3

SV Eintracht Lüneburg II

-

VfL Lüneburg

0 : 7

 

 

B-Juniorinnen (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 10:00 Uhr in der Halle in Pattensen
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

SV Eintracht Lüneburg II

-

VfL Lüneburg

0 : 0

VfL Lüneburg

-

MSG Buchholz II

1 : 2

JFV Ashausen-Scharmb./Patt.

-

VfL Lüneburg

3 : 1

MTV Ramelsloh

-

VfL Lüneburg

8 : 0

VfL Lüneburg

-

SV Ilmenau

0 : 0

 

 

U16 B-Junioren Landesliga (Punktspiel)

VfL Lüneburg 1

-

JSG Cuxhaven/
Duh.

5 : 2

 

Spielverlauf

Bericht

Fotos

Frauen Landesliga (Punktspiel)

VfL Lüneburg

-

MTV Jeddingen

2 : 2

 

Spielverlauf

Vereinsspielplan

21. - 27. November 2016

Sonntag, 27.11.2016

U10 E-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 09:00 Uhr in der Bleckede Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

VfL Lüneburg 1

-

TuS Barskamp

1 : 0

TuS Barendorf

-

VfL Lüneburg 1

0 : 2

VfL Lüneburg 1

-

Ochtmisser SV

0 : 0

VfL Lüneburg 1

-

SV Eintracht Lüneburg

1 : 2

JSG Gellersen/
Reppenstedt 2

-

VfL Lüneburg 1

1 : 4

 

Bericht

U11 E-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 09:00 Uhr in der Scharnebeck Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

VfL Lüneburg

-

JSG Thomasburg/
Neetze

3 : 0

VfL Lüneburg

-

JSG Gellersen/
Reppenstedt 1

3 : 1

Lüneburger SV 1

-

VfL Lüneburg

1 : 4

VfL Lüneburg

-

LSK Hansa 2

2 : 0

SV Scharnebeck 2

-

VfL Lüneburg

0 : 3

 

 

Herren Bezirksliga (Punktspiel)

SV Lemgow-Dangenstorf

-

VfL Lüneburg

3 : 0

 

Spielverlauf

Bericht

U10 E-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 14:00 Uhr in der MTV Halle, Uelzener Str.
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

VfL Lüneburg 2

-

JSG Ilmenau/
Wendisch 1

0 : 6

JSG Gellersen/
Reppenstedt 1

-

VfL Lüneburg 2

0 : 0

Lüneburger SV

-

VfL Lüneburg 2

4 : 0

VfL Lüneburg 2

-

MTV Treubund Lüneburg 2

5 : 0

 

 

Samstag, 26.11.2016

U17 B-Junioren Landesliga (Punktspiel)

JSG Neu Wulmstorf/Elst.

-

VfL Lüneburg

1 : 0

 

Spielverlauf

U16 B-Junioren Landesliga (Punktspiel)

JFV Aller-Weser

-

VfL Lüneburg 1

3 : 7

 

Spielverlauf

Bericht

Freitag, 25.11.2016

Alt Liga Kreisliga (Punktspiel)

VfL Lüneburg

-

SG Bleckede/
Neetze

4 : 1

 

Spielverlauf

Vereinsspielplan

14. - 20. November 2016

Sonntag, 20.11.2016

U8 F-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 09:00 Uhr in der Bleckede Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

VfL Lüneburg

-

TuS Erbstorf 2

1 : 0

VfL Lüneburg

-

VfL Bleckede

3 : 0

JSG Gellersen/
Reppenstedt 2

-

VfL Lüneburg

0 : 2

VfL Lüneburg

-

TSV Adendorf 1

0 : 0

Ochtmisser SV 1

-

VfL Lüneburg

0 : 1

 

 

Frauen Bezirkspokal (Pokalspiel)

VfL Lüneburg

-

SV Eintracht Lüneburg

2 : 3

 

Spielverlauf

Bericht

Fotos

Herren Kreisklasse (Punktspiel)

VfL Lüneburg II

-

MTV Handorf III

13 : 1

 

Spielverlauf

Herren Bezirksliga (Punktspiel)

VfL Lüneburg

-

SV Küsten

1 : 3

 

Spielverlauf

Samstag, 19.11.2016

U9 F-Junioren (Vorrunde Hallenkreismeisterschaft)
ab 10:00 Uhr in der Adendorf Halle
Spielplan/Ergebnisse Fussball.de
Tabelle Fussball.de

VfL Lüneburg

-

FC Heidetal

1 : 3

Ochtmisser SV 1

-

VfL Lüneburg

3 : 0

TSV Adendorf 3

-

VfL Lüneburg

1 : 0

VfL Lüneburg

-

Lüneburger SV 1

2 : 0

 

 

Mittwoch, 16.11.2016

Alt Liga Kreisliga (Punktspiel)

VfL Lüneburg

-

TSV Adendorf

2 : 2

 

Spielverlauf

U13 - Erfolgreicher Auftakt in die HKM

 

Trotz zahlreicher Ausfälle (u. a. beide Torhüter) startete unsere U13 erfolgreich in die Hallensaison 16/17. In der Scharnebecker Sporthalle war der Start wie in den Jahren zuvor auch etwas schwerfällig, so dass die Auftaktpartie gegen die JSG Bardowick/Mecht. 1 mit 1:1 (Torschütze Lars) endete.

Im zweiten Spiel kam der VfL-Zug mehr in Fahrt und konnte den Lüneburger SK Hansa 2 mit 2:0 (beide Tore durch Lars) besiegen. Frühes Stören hieß nun die Devise der Trainer, die von den Jungs super umgesetzt wurde. Folgerichtig wurde die JSG Adendorf/Sch. 3 mit 3:0 (Torschützen Trond, Nico, Jamain) in die Kabine geschickt.

Der nächste Gegner hieß nun Eintracht Lüneburg 2, die jedoch dem Tempo nicht mehr mithalten konnte. 4:0 lautete das Endergebnis, wobei zweimal Tim, Jakob und Lars sich als Torschützen feiern lassen konnten.

In der letzten Partie war die Luft nach einem langen Nachmittag etwas raus – dennoch wurde der MTV Treubund mit 2:1 niedergerungen und Lars sowie Tim in die Scorerliste eingetragen.

Großes Lob gab es für den etatmäßigen Stürmer Lasse – da kurzfristig beide Torhüter ausfielen, sprang er bereitwillig ein und zeigte eine überragende Leistung zwischen den Pfosten.

U12 – Guter Start in die Hallenrunde
 

Eine insgesamt sehr gute Leistung zeigte die U12 des VfL bei ihrem ersten Auftritt in die diesjährige Hallensaison.
Gegen die favorisierten Teams der JSG Adendorf/Scharnebeck 1 (1:1) und der JSG Ilmenautal 1 (0:0) konnten die Jungs gut mithalten und jeweils einen Punkt aus diesen Partien mitnehmen.

Die 3 anderen Begegnungen gegen die JSG Roddau 2 (2:1), LSK Hansa 3 (3:1) und Ochtmisser SV 2 (2:1) wurden deutlich dominiert und siegreich abgeschlossen.

Die Neuzugänge Lenny und Arlem vom LSV sind eine Verstärkung für die Mannschaft und haben dem Konkurrenzkampf innerhalb des Teams gut getan.

Dadurch kann man jetzt auch mit den Kreisligisten mithalten.

U16.1 - Vielfalt im Team

 

Die Jungs vom VfL Lüneburg sicherten sich im letzten Spiel vor der Winterunterbrechung gegen JSG Cuxhaven/Duhnen verdient drei Punkte in einem fairen Spiel auf schwierigsten Platzverhältnissen.

Bei einem ungefährdeten 5:2 (3:0) Sieg glänzte der VfL wiedermal mit seiner mannschaftlichen Ausgeglichenheit und fünf verschiedenen Torschützen.

Auf dem gefrorenen Boden des B-Platzes hatten zunächst nur Tim-Oliver Prehm und Corvin Michelsen mit ihren Multinocken den besten Stand. In der Defensive schlitterten einige Akteure in unbeabsichtigte Richtungen. So dauerte es bis zur 27. Minute bis Thore Jacobs eine Hereingabe von Simon Jäckel per sehenswertem Hackentor versenkte. Einmal im Flow ließ Simon Jäkel schon beim nächsten Angriff das 2:0 aus dem Gewühl im Strafraum folgen (30.). Der agile Tim-Oliver Prehm steuerte mit einem trockenen Schuss von der Strafraumgrenze ins linke Eck das 3:0 bei (39.) und erzielte sein erstes Saisontor.

Nach dem Wechsel waren die Spielanteile unverändert. Jannik Eichhorn überlupfte den Keeper gekonnt nach Doppelpass mit Corvin Michelsen (56.) und tat es Tim Oliver Prehm gleich. Glückwunsch.

Ebenfalls höchst effizient zeigte sich Jannes Penkert. Nach Einwechselung erzielte er postwendend das 5:0 (74.). Weitere Chancen blieben durch Jannik Eichhorn und Peter Meyer zu Himmern ungenutzt. Nach einigen Umstellungen zeigten die Gäste ihre Qualitäten und kamen durch Tempogegenstöße in der Schlussphase noch zu zwei Treffern (77./80.).

Der VfL überwintert auf dem zweiten Tabellenplatz. Torwart Kilian Blanke spielte dabei als einziger Akteur ununterbrochen. Mit 38 Treffern war die Offensive die Paradeabteilung. Es trugen sich dabei 13 verschiedene Spieler in die Torschützenliste ein. Top!

 

Für den VfL spielten:

Kilian Blanke, Robin Mahnke, Finn Stüven, Gafar Rauf, Thore Jacobs (1), Jannes Penkert (1), Corvin Michelsen, Simon Jäkel (1), Jannik Eichhorn (1), Damian Schon, Jandro Ernst, Nicolas Jost, Peter Meyer zu Himmern, Michele Böttcher, Tim-Oliver Prehm

1. Herren - Außer Spesen nix gewesen in Lemgow

 

Am Sonntag ging es zum letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr zum SV Lemgow-Dangenstorf. Der Platz präsentierte sich in einem echt guten Zustand was eigentlich unseren Jungs zu Gute kommt.
Eigentlich!
Doch heute war einfach alles anders. Lemgow war uns gegenüber direkt vom Start weg präsent in allen Belangen, sei es das Pressing oder auch der Zweikampfwille, zwar zumeist an der Schmerzgrenze, was aber bestimmt auch dem lautstarken anpeitschen des Trainers geschuldet war.

Ausgang des 1:0 für die Hausherren war ein Ballverlust von uns, und im eins gegen eins hatte Keeper Enzmann das Nachsehen. Quasi mit dem Halbzeitpfiff erzielten die Hausherren das 2:0 nach einen Foulelfmeter, der vollkommen Unnötig war, den direkt danach pfiff der Schiedsrichter zum Pausentee.
Im zweiten Durchgang waren wir deutlich griffiger, setzten dagegen und kamen so zu guten Chancen, allerdings nur bis zum 16er, oder wenn weiter war noch ein Bein oder gleiches im Weg. Letztlich setzte Lemgow noch eins drauf und erzielte nach einem Konter das 3:0.

Man könnte meinen läuft doch, aber zwei Spieler hatten sich danach trotz der 3:0 Führung nicht im Griff und so spielte Lemgow zu 9. zu Ende.

„Ich glaube wir hätten noch 2 Stunden auf das Tor schießen können, da wäre nix bei rausgekommen. Schade, sehr schade, denn spielerisch waren wir besser, doch den Schneid hat uns heute Lemgow mit viel Herz und Willen abgenommen, und sich die Punkte verdient geholt. Schon am kommenden Sonntag können die Jungs beweisen das sie es besser können“, so ein fast sprachloser Trainer Olli Haase.

U10.1 - Hallenkreismeisterschaft Hinrunde 2. Platz

 

Früh aufgestanden, aber dennoch hellwach zeigten sich die Kicker der U10.1. bei der Hinrunde der Hallenkreismeisterschaft in Bleckede.

Obwohl die Liste der Krankmeldungen bei Kai und Matthias lang war, schien die Mannschaft keineswegs geschwächt zu sein. Auf allen Positionen wurde stark gespielt und somit für heute der 2. Platz erreicht. Die Rückrunde steht in zwei Wochen auf dem Programm.

 

Die einzelnen Ergebnisse aus Sicht des VfL:

VfL – Barskamp 1:0

VfL – Barendorf 2:0

VfL – Ochtmisser SV 0:0

VfL – Eintracht Lüneburg 1:2

VfL – JSG Reppenstedt/Gellersen 4:1

U16.1 - Merkwürdig

 

Der VfL Lüneburg reiste zum Tabellenletzten nach Dörverden, der bis dato ohne Punkt und realistische Chance auf den Klassenerhalt in der Tabelle stand.

Drei Punkte ohne viel Anstrengung waren in den pubertierenden Köpfen schon fest verankert. Ein rutschiger, kleiner Platz und ein aggressiver, kampfeslustiger Gegner mit einem neuen Trainer ließen die Realität schnell anders aussehen. Ohne den letzten Einsatz auf Seiten der Grün-Weißen kam Aller-Weser nach einem Abspielfehler vor der Abwehr und einem Sonntagsschuss zur Führung (6.). Getragen vom Erfolgserlebnis kam der Gegner durch schnelles Spiel in die Spitze zu weiteren Kontertoren (24. und 30.), ohne dass taktische Umstellungen und Auswechselungen zunächst Wirkung zeigen sollten. Stattdessen wurde mit sich selbst und dem Schiedsrichter diskutiert.

Es folgte eine klare Ansprache in der Halbzeit, die einseitig, deutlich und laut ausfiel. Der unermüdliche Corvin Michelsen legte auf Simon Meyer ab und aus dem Gewühl entstand der Anschluss (44.). Kurz darauf setzte sich Corvin Michelsen gegen drei Gegenspieler durch und erzielte mit einem satten Flachschuss den zweiten Treffer (55.). Der Ausgleich fiel durch einen sehenswerten Treffer, diagonal freigespielt von Thore Jacobs. Simon Meyer erzielte ihn mit einer Direktabnahme aus vollem Lauf (63.)

Die Gegenwehr von Aller-Weser war gebrochen. Damian Schon erzielte den Führungstreffer aus dem Gewühl mit vollem Einsatz (69.). Simon Meyer umkurvte kurz darauf drei Gegenspieler und den Torwart und schob zum 5:3 ein (73.). Simon Jäkel belohnte sich nach einem Doppelpass und sichtbarer Spielkultur mit dem Treffer zum 6:3 (76.)

Es folgte ein Frustfoul durch einen überharten Einsatz gegen Martin Meyer ohne dass der Schiedsrichter es bemerkt hatte. Die anschließende Reaktion, eine minderschwere Beleidigung hatte dann die "Arschkarte" zur Folge. Sensibel und verhältnismäßig geht anders. Zum Abschluss zeigte Jannes Penkert durch einem waffenscheinpflichtigen Gewaltschuss von der Strafraumgrenze sein Potential (78.)

Es bleibt mindestens ein fader Beigeschmack und die Erkenntnis der Merkwürdigkeiten von Spielermotivation.

 

Für den VfL spielten:

Kilian Blanke, Robin Mahnke, Finn Stüven, Paul Danker, Gafar Rauf, Thore Jacobs, Jannes Penkert (1), Simon Martin Meyer (3), Corvin Michelsen (1), Simon Jäkel (1), Jannik Eichhorn, Damian Schon (1), Jandro Ernst, Lars Lendzewski, Nicolas Jost

Frauen – Knappe Niederlage im Bezirkspokal

 

Vier Wochen nach der deutlichen 1:6 Niederlage in der Liga stand die 1. Damen am Sonntag der SV Eintracht im Bezirkspokal-Viertelfinale gegenüber.

Während die Eintracht sich erneut spielbestimmend präsentiert, gibt sich der VfL kein zweites Mal die Blöße und hält von Anfang an dagegen. Diese, im vergangenen Aufeinandertreffen nicht da gewesene, Gegenwehr macht den Gegnerinnen das Spiel schwer. Viele Angriffe können schon im Mittelfeld abgefangen werden. Gefahren lauern besonders in Standartsituationen. Der VfL jedoch im Glück, ein von den Gästen gefordertes Tor gibt der Schiedsrichter nicht. Anschließend der VfL wieder glücklich: Nach strittiger Abseitssituation erzielt Nadja den Führungstreffer (28´)für die Gastgeber, womit es auch in die Pause geht.

Die zweite Hälfte verläuft ähnlich, Eintracht drückt, VfL hält dagegen. Zwei unkonzentrierte Momente müssen die VfL-Damen teuer bezahlen, die Eintracht dreht das Spiel in wenigen Minuten zu ihren Gunsten zu einer 2:1 Führung (51´/57´).

Der VfL trotzdem weiter mutig, erspielt sich Chancen, schließlich belohnt durch einen Pass durch die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr und dem Ausgleichstreffer durch Hanna (69´).

Zehn Minuten vor Schluss kann die SV Eintracht durch einen scharf von der Grundlinie hereingespielten Ball noch den Siegtreffer erzielen und zieht somit in das Halbfinale des Bezirkspokals ein.

Auf Seiten des VfL steht neben dem Ärger über das knappe Ergebnis aber vor allem der Stolz im Vordergrund, sich die vor vier Wochen angegriffene Ehre durch Kampf und Teamgeist wieder zurückgeholt zu haben.

Vor der Winterpause steht am 3.12. noch ein Nachholspiel in der Liga an, mit einem Sieg könnte die Mannschaft als Tabellendritter in die Winterpause gehen.

Dank der zahlreichen Unterstützung der VfLer wurde Levin Lindenblatt mit 152 Stimmen zum Spieler des Monats Oktober 2016 auf Luenesport.de gekürt.

Bericht auf Luenesport.de

Edu Geist 3facher Torschütze

1. Herren – Können auch Samstag‘s erfolgreich sein und schießen auch alle Tore des Spiels

 

Am Samstagnachmittag waren wir zu Gast beim SV Rosche. Als Liga-Neuling vorgestellt konnten wir uns gut präsentieren. Rosche machte Druck und kam zu schnellen Angriffen, die allerdings von unserer Kette gut weggefangen wurden. Geist behauptete dann in der 16. Minute den hohen Ball rechts im 16er und schloss erfolgreich nach einer Körpertäuschung zu 1:0 ab. Nach einem Doppelpass mit Geist ging Kliche links in die Box und schloss ebenfalls erfolgreich zum 2:0 (32.) ab. Damit ging es zum Pausentee.

Im 2.Durchgang machte Rosche viel Druck und kam zu einigen echt guten Chancen, doch auch hier stand die Abwehr gut und es ergaben sich immer wieder gute Kontermöglichkeiten. Einen Stäcker Freistoß verlängerte Geist zum 3:0 (60.) mit dem Kopf ins Netz. Kurze Zeit später bediente Stäcker wiederum Geist in der Mitte, der sicher zum 4:0 (62.) einnetzen konnte. Einen zentralen Freistoß gut 18 Meter vor dem Tor versenkte Tischmann direkt (74.). Einen Schuss von Rosche fälschte Wyremba unhaltbar für Enzmann ab und erzielte so Rosches Treffer (81.).

„Wir mussten heute wieder mit einer neuen Formation an den Start gehen, und die Mannschaft hat die Vorgaben gut umgesetzt. Uns war klar das Rosche mit hohen Tempo kommen würde, aber die Kette stand, wenn auch in den ersten 20 Minuten einige Bälle den Abnehmer nicht fanden. Nach dem Führungstreffer wurde es deutlich besser. Im 2. Durchgang konnten wir dann unsere Chancen brutal effektiv nutzen und haben auch verdient in der Höhe gewonnen“, so ein zufriedenes Trainerteam.

Für den VfL spielten:

Enzmann, Kähler, Wyremba, Kölpien, H. März, Salewski, Stäcker (84. Sarlow), Thaqi (75. Medina), Geist, Kliche (61. Stegen), Tischmann

 

D-Juniorinnen – Herbstmeister!

 

Mit dem abschließenden Sieg der Hinrunde gegen den VfL Maschen sicherten sich die D-Juniorinnen des VfL die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga. Mit 8 Siegen und lediglich 1 Niederlage gegen den Tabellenzweiten konnte man bis zur Winterpause den Platz 1 erringen und auch hoffentlich in der Rückrunde verteidigen.

Zeit online
Datum von heute

VfL Lüneburg e.V.

Am Grasweg 27

21339 Lüneburg

www.vfl-lueneburg.de

Saison 2016/17

 

Landesliga

U17 B-Junioren

U16.1 B-Junioren

Frauen

 

Bezirksliga

U18 A-Junioren

Herren

VfL Lied
VfL-Lied.mp3
MP3-Audiodatei [2.9 MB]